5. Januar 2018

Our Strasbourg Travel Diary.


http://www.fashiontwinstinct.com/wp-content/uploads/2018/01/Strasbourg-Travel-Diary-Christmas-Market-Marche-de-Noel-1-960x600_c.jpg


DE
:
Unser erster Post im neuen Jahr #2k18 und auch der erste seit etwas längerer Zeit. Aber das wird sich jetzt wieder ändern, denn die Energie-, Kreativitäts- und Motivations-Tanks sind wieder aufgefüllt! Die freie Zeit über Weihnachten und Silvester war definitiv nötig und hat auch mehr als gut getan, so können wir nun wieder mit vollem Tatendrang durchstarten und das bedeutet auch endlich wieder mehr Blogposts :) Die Weihnachtszeit haben wir wie eigentlich jedes Jahr in unserer Heimat, dem Saarland, mit unserer Familie verbracht. Da hat sich ein kleiner Ausflug über die Grenze natürlich angeboten, da das Saarland direkt an Frankreich und auch Luxembourg grenzt. Strasbourg ist mit dem Auto in weniger als 2 Std erreicht und da wir diese wunderschöne Stadt unbedingt zur Weihnachtszeit besuchen wollten, ging es am 2. Weihnachtsfeiertag los. Strasbourg ist auch im Sommer sehr schön, aber sobald die Weihnachtszeit beginnt und der „Marché de Noêl“ öffnet, verwandelt sich die Stadt in ein einziges Winter Wonderland. Überall sieht man Bärchen an den Häusern, Geschenke oder auch lustige Pinguine und der Weihnachtsmarkt zieht sich durch viele kleine Gassen bis hin zum Ill-Ufer, was den besonderen Charme ausmacht. Wir waren total hin und weg und hatten einen wundervollen Tag dort! Wir können euch einen Ausflug dorthin während der Weihnachtszeit also nur empfehlen. Manchmal muss es eben nicht die Metropole sein, sondern nur die idyllische Kleinstadt nebenan. So findet man die verborgenen Schätze fernab des Mainstreams :) Wir hoffen, der Post und die Einblicke gefallen euch und wünschen euch hiermit ein frohes neues Jahr xx Su & Chris


EN
:
Our very first blogpost in 2k18 and the first one in months since we have been inactive on the blog for some time now. But this is going to change now because all our energy and motivation is refilled after the time off during Christmas and NYE. This time with family and friends and nearly no social media was much needed! We spent the Christmas holidays in our hometown in „Saarland“, it’s a very small German state at the French border. So France is just around the corner and we planned a little trip during Christmas to Strasbourg which is less than 2 hours away. Strasbourg is such a pretty place, also in summer. But, when it’s Christmas Time and the „Marché de Noêl“ opens its doors, the city turns into a real Winter Wonderland. The decoration ist just too pretty, you can see little bears and presents hanging on the houses or funny penguins and the Christmas market goes through lots ot tiny streets down to the river. It’s really amazing, we were stunned by the beauty and cuteness of this city. So we can only recommend you going there some time, especially in Winter :) And as you see: you don’t have to go to the biggest metropole, sometimes it’s the cute little towns that inspire you the most with their charme. We hope you guys like this post. Happy new Year xx Su & Chris


strasbourg travel diary bären bears marche de noel

strasbourg travel diary travelblog marche de noel straßburg

strasbourg marche de noel travel diary

strasbourg diary travelblog reiseblog strasburg weihnachtsmarkt

4 Responses

Instagram

Menu